News Detail

BNP PARIBAS REIM ERWIRBT BÜROGEBÄUDE IN MÜNCHEN FÜR REAL VALUE FUND

München, 10. April 2018 - BNP Paribas REIM Germany hat in enger Zusammenarbeit mit Cording Real Estate Group („Cording“) ein Bürogebäude in München-Schwabing für den Immobilien-Spezialfonds „Real Value Fund“ erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Real Value Fund investiert in Objekte, bei denen durch konsequentes Asset Management eine signifikante Wertsteigerung erzielt werden kann.

Das viergeschossige Bürohaus befindet sich am nördlichen Rand des Mittleren Rings in München im Ortsteil Schwabing/Freimann. In direkter Nachbarschaft liegt die Parkstadt Schwabing, einer der größten Bürostandorte in München. Die Immobilie wurde im Jahr 1989 fertiggestellt und verfügt über eine Gesamtmietfläche (BGF) von knapp 10.300 m², davon entfallen fast 8.700 m² auf Büronutzung. Es stehen insgesamt 150 Parkplätze zur Verfügung, davon der Hauptteil in einer Tiefgarage. Das Gebäude ist sehr gut an den ÖPNV und die wichtigsten Verkehrsachsen angebunden.

Die Natursteinfassade, deren Front bis zum 2. OG komplett verglast ist, verleiht dem Gebäude ein repräsentatives und zugleich zeitgemäßes Äußeres. Die Büroflächen verfügen über eine moderne Ausstattung, sind hell und flexibel gestaltet und bieten somit auch Raum für innovative Konzepte. Aktuell beherbergt die Immobilie sieben Mieter sowie einen Kindergarten und ist damit fast vollvermietet.

Beim Real Value Fund handelt es sich um einen Immobilien-Spezialfonds, der 2015 von BNP Paribas REIM Germany und Cording gemeinsam aufgelegt wurde. Der Real Value Fund folgt dem manage-to-core-Ansatz und damit der Idee, den tatsächlichen Wert einer Immobilie zu erschließen. So können institutionelle Investoren über den Erwerb von Potenzialimmobilien höhere Renditen bei überschaubarem Risiko erzielen. Neben dem jüngsten Ankauf hat der Fonds Objekte in Düsseldorf, Berlin und Mannheim erworben.