News Detail

BNP PARIBAS REIM ERWIRBT HOTEL ROOM MATE IN ROTTERDAM

München, 16. Mai 2018 - BNP Paribas REIM ist Ersterwerber eines vor kurzem fertiggestellten Hotels in Rotterdam welches im Sommer 2018 unter dem Namen „Room Mate Bruno“ eröffnet wird. Die Immobilie hat eine Bruttogeschossfläche von knapp 17.700 m2 und verfügt über 217 Hotelzimmer. Ein Alleinstellungsmerkmal des neuen Objekts ist die integrierte Markthalle, die einen eigenen touristischen Anziehungspunkt darstellt. Betreiber des Hotels ist die internationale Hotelkette Room Mate Hotels, gegründet und geführt von Kike Sarasola. Die Hotelkette mit der Philosophie „die beste Art zu reisen, ist es Freunde zu besuchen“ folgt dem Konzept „affordable luxury“.

Das Hotel liegt in zentraler Lage von Rotterdam im aufstrebenden Teilmarkt „Kop van Zuid“. Der Standort verfügt über eine direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und hat sich durch mehrere Neubauprojekte in den vergangenen Jahren als Hotelstandort etabliert. Rotterdam ist ein aufstrebender Hotelmarkt mit stetig steigenden Tourismus- und Übernachtungszahlen bei derzeit geringer Hotelneubaupipeline.

BNP Paribas REIM knüpft mit dieser Transaktion an eine Reihe von Erwerbungen im Hotelmarkt in den vergangenen Jahren an. Bereits in 2015 hatte BNP Paribas REIM Germany im Rahmen eines Forward-Deals in Leipzig in zentraler Lage am Museumswinkel eine Hotelimmobilie gekauft, im August 2016 wurden dann zwei IBIS-Hotels eröffnet. Im Frühjahr 2016 kam das Radisson Blu Hotel Hannover in unmittelbarer Nähe des Messegeländes dazu und Anfang 2017 das GHOTEL in Essen.

Das Objekt wurde von BNP Paribas REIM Germany für einen Immobilien-Spezialfonds eines institutionellen Investors erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Projektentwickler ist VolkerWessels.