Pressemitteilungen Detail

CORDING REAL ESTATE GROUP VERMIETET KNAPP 3.000 QM BÜROFLÄCHE IM DÜSSELDORFER MEDIA TOWER UND SENKT LEERSTANDQUOTE DEUTLICH

München, 13. Mai 2016 - Die Cording Real Estate Group (Cording) und BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) Germany haben knapp 3.000 qm Bürofläche im Düsseldorfer Media Tower vermietet. Durch diese großflächige Vermietung konnte die Vermietungsquote des Hochhauses im Düsseldorfer Medienhafen auf rund 80 Prozent gesteigert werden. Cording hatte die Immobilie im Herbst 2015 als erstes Objekt für den gemeinsam mit BNP Paribas REIM Germany aufgelegten Immobilien-Spezialfonds „Real Value Fund“ erworben. Dieser investiert in Objekte, bei denen durch konsequentes Asset Management eine signifikante Wertsteigerung erzielt werden kann. Beim Real Value Fund handelt es sich um einen Immobilien-Spezialfonds mit einem Zielvolumen von 150 Millionen Euro Eigenkapital.

Christian Lerche, Director of Asset Management bei Cording, sagte: „Die deutliche Leerstandreduzierung in so kurzer Zeit belegt, dass unser Manage-to-core-Ansatz erfolgreich ist. Durch eine nachhaltige Weiterentwicklung werden wir den Media Tower neu auf dem Düsseldorfer Büromarkt positionieren, die verbleibenden Flächen erfolgreich vermarkten und die Bestandsmieter an das Objekt binden. Unser konsequenter Managementansatz in Kombination mit Präsenz vor Ort hat sich bereits bei vielen anderen Projekten als richtig erwiesen.“

Reinhard Mattern, Vorsitzender der Geschäftsführung von BNP Paribas REIM Germany, hob hervor, dass das Fondskonzept auf aktuelle Bedürfnisse institutioneller Anleger zugeschnitten ist: „Es gibt ein großes Interesse an Objekten, die man in Richtung Core entwickeln kann, die aktuell aber nicht Core sind. Denn solche Objekte versprechen im Niedrigzinsumfeld eine Rendite, die mit Core-Immobilien heute kaum noch zu erzielen ist. Der Manage-to-core-Ansatz folgt der Idee, den tatsächlichen Wert einer Immobilie zu heben.“

Die nun erfolgte langfristige Vermietung von rund 2.900 qm Bürofläche an ein Handelsunternehmen aus dem Elektronikbereich unter Mitwirkung von Colliers International Düsseldorf ist Ausdruck dieses Value-add-Ansatz und sichert langfristig einen zusätzlichen Cashflow für die Immobilie. Aufgrund einer durchschnittlichen Restlaufzeit der bestehenden Mietverträge von nur rund 2,5 Jahren birgt das 2006 fertiggestellte Objekt zudem ein erhebliches Wertsteigerungspotential basierend auf künftigen Vertragsverlängerungen und Neuvermietungen.

Der Media Tower ist ein 64 Meter hohes Hochhaus, das über 18 Etagen verteilt eine Nutzfläche von rund 9.000 qm umfasst. Davon entfallen circa 400 qm auf Gastronomieflächen im Erdgeschoss und 7.600 qm auf Büroflächen in den Obergeschossen. Zusätzlich bietet das Gebäude etwa 800 qm Archivflächen. Für die Nutzer des Gebäudes stehen zudem 115 Pkw-Stellplätze im Nachbarobjekt bereit. Das Objekt verfügt über eine flexible Flächenstruktur, sodass auf spezifische Anforderungen von Mietern individuell eingegangen werden kann. Cording, mit einer Niederlassung direkt in Düsseldorf vor Ort, setzt zudem auf hauseigene Techniker, um notwendige Mieterausbauten zeitnah durchzuführen.